Männergruppe

Worum es geht und gehen kann: In der Gruppe können wir uns mit anderen Männern über unsere Themen, Erfahrungen und Ansichten austauschen. Eine Gruppe von Männern als grundsätzlich unterstützend und empathisch zu erleben, ist im normalen Alltag und den üblichen sozialen Bezügen oft nicht möglich. Da wir in der Regel in unserer Kindheit und unseren Herkunftsfamilien mit ähnlichen Bedingungen, Erwartungen und Rollenbildern konfrontiert worden sind, haben wir dadurch die Chance sowohl andere Männer als auch uns selbst besser verstehen und kennen zu lernen. Das schafft Akzeptanz, Selbstbewusstsein und Verstehen.  Auch wenn Konkurrenz-, Macht-, und Versagensgefühle tief in uns verwurzelt scheinen, erfahren wir in der Gruppe von Männern doch, dass es hier nicht um diese Qualitäten geht, sondern um eine neue Erfahrung von Beziehungs- und Konfliktfähigkeit. Letztlich erleben wir in der Zusammenkunft von Männern, dass der Austausch, die Gemeinschaft und die Unternehmungen uns Kraft und Energie verleihen für die alltäglichen Anforderungen, denen wir in der Gesellschaft, Partnerschaft, Familie, Erziehung, im Beruf, nach einer Trennung oder bei Verlusten und einem Neuanfang begegnen.
Wir beginnen in der Regel mit einer Runde und einem Rede-Stab: Wer den Stab hat, kann etwas sagen – muss aber nicht. Dadurch kann jeder in der Gruppe ankommen und äußern, was ihn gerade bewegt. Im weiteren Verlauf des Abends kristallisieren sich daraus Fragen, Themen oder Anliegen heraus, die wir gegebenenfalls auch in darauffolgenden Treffen weiter entwickeln.
Die Gruppe trifft sich im Haus am Regenbaum. An schönen Abenden treffen wir uns auch schon mal am Lagerfeuer oder planen als Gruppe eine Unternehmung.
Offene Gruppe, ohne therapeutische Anleitung. Einstieg jederzeit möglich
Zweiwöchentlich donnerstags / 20.00 – 22.00 Uhr
Mit Anmeldung und Vorgespräch

Haus am Regenbaum Beinstr. 11, Aalen, Telefon: 07361 5559723
Banner Haus am Regenbaum